Der Skulpturenpark

Wann wurde der Park eingerichtet? Im Jahr 1977.
Wie viele Skulpturen sind in ihm? 116.
Wie viele Bildhauer schufen sie? 67 (innerhalb von 15 Jahren der Schaffung des Parks).
Wo wurde der Park gegründet? Die alte Stadt Friedhof, der 1820-1959 betrieben. 

Bei Spaziergängern sehr beliebt ist der Skulpturenpark, der 1977 anstelle des alten städtischen Friedhofes angelegt wurde. Der Friedhof war nach dem Krieg schwer in Mitleidenschaft gezogen worden, nur das Denkmal des Aufstandes von 1923 blieb erhalten. In diesem schönen weitläufigen Park sind mehr als 100 Werke litauischer Bildhauer ausgestellt. Auch die Friedhofskapelle hat den Krieg überstanden, heute wird sie als russisch - orthodoxe Kirche genutzt. Das Granitdenkmal im Norden des Parks erinnert an die im Zweiten Weltkrieg gefallenen sowjetischen Soldaten.

Es ist noch nicht vorhanden sind. Sei der Erste!